Erfolg auf der Schülerfirmenmesse

Am Mittwoch, den 24. Februar 2016, fand eine Schülerfirmenmesse im Einkaufszentrum Schloss-Arkaden in Braunschweig, einem großen Einkaufszentrum, statt. Wir, die Mitglieder der FAIR FOR YOU-Schüler-GmbH, trafen uns schon um 7.15 Uhr an der Schule, um mit dem RBG-eigenen Auto nach Braunschweig zu fahren. In den Arkaden angekommen, bauten wir unseren Verkaufsstand im Basement auf und dekorierten ihn mit leeren Obstkisten, Kaffeesäcken und Blumen. Für diese Dekoration wurden wir im Laufe des Tages recht häufig gelobt. 

 

Nachdem um 10 Uhr eine Begrüßungsrede stattgefunden hatte, begann der offizielle Verkauf. Unsere Kunden waren unter anderem Mitglieder anderer Schülerfirmen und deren Lehrer, aber auch Braunschweiger, die in dem Zentrum einkauften. Das Publikum zeigte sich sehr interessiert am fairen Handel, aber auch daran, mehr über unsere Arbeit in der Schülerfirma zu erfahren. Wir führten während des Verkaufs viele Gespräche und mit den Kunden. Besonders Jule und Kai diskutierten engagiert, während sie den Kunden schmackhafte Kostproben anboten. Insgesamt waren alle Passanten sehr freundlich und sagten, dass sie es toll fänden, dass wir den Fairen Handel unterstützen.

 

Da wir den ganzen Tag dort waren, teilten wir unsere Verkaufszeit in Schichten auf, sodass man in den Pausen die Stände anderer Schülerfirmen anschauen und in den Schlossarkaden bummeln konnte. Wir waren beeindruckt von der großen Anzahl der Schülerfirmen. Auch sie hatten sehr interessante und kreative Messestände. Besonders gefiel uns der Stand einer „Genusswerkstatt“, zwei Stände mit Filzprodukten sowie der Stand einer Imkerei.

 

 

                           10 Jahre S-GmbH: Ein Rückblick



















2009: Der Verkaufsstand steht nun in der Eingangshalle




























2010: Besuch aus dem Senegal



















2011: Verkauf in der Fußgängerzone bei der 1-Welt-Woche





























2012: Bei der Schülerfirmenmesse in Holzminden




















2014: Live-Auftritt bei Radio Leinehertz
























2015: Stiftesammel-Wettbewerb für Terracycle























Und nun sind es 10 Jahre!!!

10 Jahre FAIR FOR YOU Wir feiern Jubiläum!

Im Jahr 2005 kommt eine Idee im Gesellschaftskunde-Unterricht auf: Schüler wollen den fairen Handel unterstützen. FAIR FOR YOU entsteht als ein Projekt, das zunächst zwei Jahre anhält. Doch 2007 reicht dies den Schülern nicht mehr: FAIR FOR YOU wird zu einer Schülerfirma, einer GmbH, bei der jeder Anteilseigner einen Stammkapitalbeitrag von 5 Euro leistet. So ist jeder gleichberechtigt und offiziell Firmenmitglied - gleichzeitig ist das Startkapital der Firma gesichert. Ganz zu Beginn wird in einem kleinen Raum abseits der Eingangshalle verkauft, später wird im Keller jedoch der Verkaufsstand gefunden, in der Eingangshalle aufgestellt und dient uns seit dem als Verkaufsfläche. Dort verkaufen wir fair gehandelte Produkte, die wir bei GEPA und El Puente bestellen, in den Mittagspausen und an Elternsprechtagen.

Auch der Recyclinggedanke ist für uns interessant, so stellen wir eine Sammelstation für alte Stifte bereit. Diese werden bei Terracycle zu neuen Produkten eingeschmolzen und wir erhalten eine Gutschrift für soziale Projekte.

Da wir keine gewinnorientierte Firma sind, spenden wir am Ende des Geschäftsjahres eventuelle Überschüsse an Projekte wie SOS Kinderdörfer, Kinder für Tschernobyl, Greenpeace, UNICEF, Schulprojekt Senegal und Krankenstation Tansania.

Fünf Vertreter der FAIR FOR YOU-S-GmbH nehmen 2009 am Bremer Kirchentag teil, um den Fairen Handel einer Schülerfirma auch dort bekannter zu machen.

2011 zeigen wir unsere Arbeit anhand einer Plakatausstellung in der Andreas-Passage der Hildesheimer Bevölkerung und präsentierten einen Verkaufsstand in der städtischen Fußgängerzone anlässlich der 1-Welt-Woche.

Doch nicht nur das: Auch bei den „Nachhaltigen Schülerfirmenmessen“ machen wir auf uns aufmerksam. 2012 gewannen wir den zweiten Platz des Standwettbewerbs bei der Schülerfirmenmesse in Holzminden. In Hannover haben wir 2013 den dritten Platz belegt. Der Preis war ein spannender Radioauftritt bei dem Sender Radio Leine Hetz 106,5. Auch bei Radio Tonkuhle waren wir schon zu hören.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es zehn aufregende Jahren waren, in denen sich zwar einiges geändert hat, von Mitgliedern über Produkte bis hin zum Verkaufsstand, doch eines hat sich nicht geändert: Noch immer unterstützen wir den fairen Handel und haben viel Spaß daran.

Auf die nächsten zehn Jahre!

Das FAIR FOR YOU-Team


Hier finden Sie News und aktuelle Angebote von uns

 

 Wer sammelt die meisten alten Stifte?

 

 

 Helft mit Plastikmüll zu vermeiden!!!              

                                                                      

Unter diesem Motto  wurde von der Schülerfirma FAIR FOR YOU ein Klassenwettbewerb ausgeschrieben und fand vom 04. 02. bis zum 24. 03. 2015 in der RBG statt. In den sieben Wochen sammelten viele SchülerInnen und Schüler fleißig Kugelschreiber, Filzstifte, TippEx-Produkte sowie Klebestifte, die ansonsten im Müll gelandet wären. 16 Stammgruppen der Jahrgänge 5 – 10 haben ihre Stiftesammlungen bei uns abgeben.

Allen Teilnehmern sei herzlich gedankt, dass sie somit Müll vermieden haben und die Plastikteile nun recyclet werden können. Wir können etwa 16,5 kg alte Stifte an Terracycle senden. Das ist ein toller Erfolg, denn diese Firma sorgt dafür, dass aus dem recycelten Kunststoff Regentonnen, Gießkannen und ähnliche Behältnisse gefertigt werden. 

Wir bekommen im Gegenzug über ein besonderes Punktesystem eine Geldgutschrift. Dieses Geld kann ab einer gewissen Summe an ein gemeinnütziges Projekt gespendet werden.

Sicherlich wollt ihr nun erfahren, wer die glücklichen Gewinner sind?!

Mit 344 Stiften hat die Stammgruppe 6.1 „das Rennen gemacht“! Auf den zweiten Platz kommt die Klasse  10.4 mit 292 Stiften und die Gruppe 5.5 hat knapp dahinter mit 280 Stiften Platz Drei erreicht! Herzlichen Glückwunsch!

Diesen Gruppen  werden demnächst fair gehandelte Gewinne überreicht werden. Außerdem erhalten alle Klassen, die über 100 Stifte gesammelt haben, eine Urkunde! Dazu gehören die Klassen 6.2, 5.6, 6.3 und die 7.5. Tolle Leistung!

Um die Umwelt weiterhin vor „Stiftemüll“ zu bewahren, solltet ihr unbedingt weiter sammeln und  ausgediente Klebestifte, Filz- und Kugelschreiber  in die grüne Tonne am FAIR FOR YOU Stand in der Pausenhalle werfen!!!



KlasSenwettbewerb an der RBG

Wer sammelt die meisten alten Stifte?

Im Rahmen unserer Terracycle-Aktion brauchen wir eure alten Plastikstifte, Tintenkiller, Klebestifte, Tippex etc.!

 

Die Stifte werden anschließend  recyclet, also wird Müll vermieden und aus dem Material etwas Neues hergestellt! Weiterhin erzielen wir für das gesammelte Material Bonuspunkte, die wiederum von uns in Spenden für einen guten Zweck umgewandelt werden können.

Ihr solltet also unbedingt mitsammeln, denn die drei Klassen, die die meisten Stifte direkt am FAIR FOR YOU-Stand bei uns abgeben, gewinnen einen Preis!

Der Wettbewerb läuft von Beginn des 2. Schulhalbjahres (04.02.15) bis zu den Osterferien (24. 03. 15).

Ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr nach den Osterferien.

 

Viele Stifte und viel Glück

wünscht das FAIR FOR YOU-TEAM

 

Wer mehr über terracycle erfahren will, schaut einfach im Internet nach!

http://terracycle.de

NEUE PRODUKTE eingetroffen!

 

Veggie Berries - Fruchtgummi: vegan, lecker und extra soft - das sind die Veggie Berries. Die süßen Fruchtgummis mit Beeren-Geschmack werden mit Pektin statt Gelantine hergestellt.

 

e&p's - Schoko-Erdnüsse: Die ersten Schoko-Erdnüsse aus Fairem Handel! Das nussige Aroma der knackigen Erdnüsse aus Indonesien wird ummantelt von zarter Schokolade und einer feinen bunten Zuckerhülle. Ihre bunte Farbe erhalten die süßen Leckereien nur durch natürliche Frucht- und Pflanzenextrakte. Einfach köstlich!

FAIRE WOCHEN vom 06. bis 17. Oktober bei FAIR FOR YOU! 

50% auf alle Kunsthandwerksartikel!

5 Rollen Pfefferminzdrops für nur 1€ !

Kommt vorbei und lasst euch diese neuen Sonderangebote nicht entgehen!

FAIR FOR YOU mit neuer Geschäftsleitung

Auf der diesjährigen Hauptversammlung am 23. 07. 2014 standen u. a. auch die jährlichen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Nach einem Rückblick auf das erlebnis- und erfolgreiche Geschäftsjahr konnte die Geschäftsführung mit lobenden Worten entlastet werden!

Neu gewählt wurden als 1. Geschäftsführerin Sarah Plenge aus der 8.3 sowie als stellvertretende Geschäftsführerin Philline Harms aus der 7.2. Um die finanziellen Belange kümmert sich zukünftig Kai Hendrik Birkenfeld aus der 8.1. Die jeweils einstimmige Bestätigung zeigt, dass wir uns auf eine tolle Zeit und gute Zusammenarbeit im nächsten Geschäftsjahr freuen!

Ein großer Dank geht an die bisherige Geschäftsleitung: Jannis Kunze war seit sieben Jahren Mitarbeiter und seit fünf Jahren 1. Geschäftsführer. Er hat sich sehr für die S-GmbH engagiert. Der Verkauf, Warenbestellungen, die Erstellung der Geschäftsberichte und die Einrichtung und Betreuung der firmeneigenen Homepage zählten zu seinen Hauptaufgabenbereichen. Vincent Gniza war sechs Jahre im Team und seit einem Jahr stellvertretender Geschäftsführer. Neben dem Verkauf hatte er besonders die Logistik der Waren im Blick. Viele gute Marketingvorschläge gingen ebenfalls von ihm aus. Für die langjährige und zuverlässige Arbeit der beiden Schüler sind die Gesellschafter der FAIR FOR YOU S-GmbH sehr dankbar! Da beide in 2014/15 den Endspurt aufs Abitur antreten, wünschen wir ihnen hiermit viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!

Das erfolgreiche Handeln mit Fairhandelswaren schlägt sich in diesem Jahr auch wieder in einem bescheidenen Überschuss nieder. So werden wir Spenden von je 100 € an die Organisationen Greenpeace, SOS-Kinderdörfer und an die hiesige Tschernobyl-Hilfe überweisen. Allen Kunden und allen Spendern sagen wir herzlichen Dank! Allen Schulmitgliedern  wünschen wir frohe Ferien und viel Sonnenschein!!!

FAIR FOR YOU geht auf Sendung

In einer einstündigen Livesendung des hannoverschen Senders Leinehertz 106.5 ging es um die Schüler-GmbH FAIR FOR YOU der RBG Hildesheim. Fünf Firmenmitglieder konnten am Samstag, den 22. 03. 2014, miterleben, wie Radio gemacht wird. Dieses war ein bei der Schülerfirmenmesse gewonnener Sonderpreis.

Zunächst wurden der Gruppe die verschiedenen Räumlichkeiten in der Hildesheimer Straße von Herrn Ossenkop gezeigt. In einem Vorgespräch musste sich der Moderator Tobias Franke durch gezielte Fragen zunächst eine Vorstellung von der Firma und ihrer Arbeit machen. Antworten gaben Sarah, Jannis, Merle, Hannah sowie die beratende Lehrerin Petra Seifert-Kunze. Sie hatten auch einige fair gehandelte Waren dabei, so dass die Mitarbeiter des Senders sich von der Qualität überzeugen konnten.

Nach den 14.oo Uhr-Nachrichten startete die Live-Sendung. Der Auszubildende der Multimedia BbS Tobias muss nun den erstellten Plan der Musik-  und Gesprächsanteile genau im Blick haben, es geht um Sekunden! Im Live-Interview stellt Frau Seifert-Kunze zunächst die Geschäftsidee und den Verkauf von fair gehandelten Waren vor. Nach einigen Musiktiteln erläutert Jannis seine Aufgaben als Geschäftsführer. Anschließend Musik, dann wieder die rote Ampel: Absolute Ruhe! Der Moderator spricht eine wichtige Verkehrsmeldung. Dann wird die Wettervorhersage vom Ausbildungsleiter Gunnar Ossenkop vorgelesen. Die abschließenden Fragen stellt Tobias Franke an Sarah, Merle und Hannah, die  ein wenig aufgeregt sind. Aber wann hören einem auch sonst so viele Menschen zu?!

Zwischendurch gab es Telefonschaltungen und Erklärungen zum Ablauf einer Sendung. Insgesamt durften wir zwei Stunden bei Radio Leinehertz verbringen und  jetzt wissen wir alles über Musikteppiche, Bumper und ON AIR! Auf der Rückfahrt hörten wir im Autoradio Tobias und Herrn Ossenkop noch bei der spannenden Bundesligaberichterstattung zu. War schon toll!

 

Text/Fotos: SEI

FAIR FOR YOU S-GmbH für Nachhaltigkeit zertifiziert

Im Rahmen der im Bildungssektor immer stärker werden Fokussierung auf Qualitätsentwicklung und –sicherung spielen die Instrumente des Qualitätsmanagements eine wichtige Rolle. Auch im Bereich Schülerfirmenarbeit soll dieser Qualitätsgedanke verstärkt berücksichtigt werden. Aus diesem Grund bietet das Land Niedersachsen die Möglichkeit einer Zertifizierung im Rahmen der Mitarbeit im regionalen Arbeitskreis Nachhaltiger Schülerfirmen an. Es gibt drei Niveaustufen Bronze (Qualifizierungsstufe), Silber (Kompetenzstufe) und Gold (Exzellenzstufe).

Dieses alles erfuhren die FAIR FOR YOU- Mitarbeiter während eines Workshops auf der regionalen Schülerfirmenmesse 2012 in Holzminden. Da der Faire Handel an sich nachhaltig ist, sollte das Ziel, die Qualifizierungsstufe zu erreichen, doch möglich sein!? So bearbeiteten die älteren Firmenmitglieder mit der beratenden Lehrerin Petra Seifert-Kunze den umfangreichen Kriterienkatalog der Landesschulbehörde. Mit einer to do-Liste wurden bestehende Geschäftsstrukturen überprüft und Neues geschaffen.

Zum Beispiel wurde ein umfangreicher Kundenfragebogen entwickelt, eine Befragung in der SEK1 durchgeführt,  graphisch dargestellt und ausgewertet. Für unsere Verkaufstätigkeit waren die Erkenntnisse wertvoll, sie bestätigten unser Engagement im Fairen Handel. Ein von uns selbst formuliertes Ziel war die Erstellung einer eigenen Web-Site. Diese ist gelungen und unter der offiziellen RBG-Seite mit unserem Logo gut sichtbar verlinkt.

Aber auch formale Bedingungen für Schülerfirmen mussten erfüllt werden. Wie nachvollziehbar sind Einkauf und Verkauf, Einnahmen und Ausgaben? Mit welchem Vertragswerk arbeitet die GmbH? Nach welchen Regeln wird zusammengearbeitet? Diese und weitere Merkmale überprüfte  der Regionalkoordinator Martin Häusler bei seinem Besuch der Schülerfirma FAIR FOR YOU im Februar 2014. Die Besichtigung des Mittagspausenverkaufs, die informativen Gespräche so wie die von der Geschäftsleitung vorgelegten Unterlagen konnten überzeugen und so reisten die meisten Mitarbeiter mit großen Hoffnungen am 26. O2. 2014 nach Hannover zur ersten landesweiten Messe für Nachhaltige Schülerfirmen.

Dort konnten sie im Rahmen einer feierlichen Verleihung eine von der nieder-sächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt unterschriebenen Urkunde in Empfang nehmen. Neben weiteren 46 ausgezeichneten Projekten erhielt die Firma FAIR FOR YOU eine bronzene Zertifizierung!!!

 

Text: SEI

 

 

 

Schüler-GmbH FAIR FOR YOU der RBG gewinnt Sonderpreis

Für die meisten Mitarbeiterinnen der Schülerfirma war es das erste Mal, dass sie an einer Schülerfirmenmesse teilnahmen und nun war auch noch die beratende Lehrerin erkrankt, so dass das Team auf sich allein gestellt war. Dank der Geschäftsleitung, die den Warentransport übernahm und den Aufbau des Standes organisierte, konnten fair gehandelte Lebensmittel wie Kaffee, Schokolade, Orangensaft, Fruchtgummi und Tee angeboten werden. Auch informierten die SchülerInnen die Kunden über den Fairen Handel.

Obwohl FAIR FOR YOU bereits seit acht Jahren besteht, gibt es doch immer wieder neue Mitglieder, die sich mit Theorie und Praxis vertraut machen müssen. Das hat beim jetzigen Team prima geklappt, denn ihre Präsentation auf der Messe wurde mit einem Sonderpreis belohnt: Die Schülerfirma bekommt die Gelegenheit zu einem Radioauftritt bei Radio Leinehertz 106,5, der mit Hilfe der BBS Multi Media vorbereitet wird.

Der Besuch wird an einem Samstag stattfinden und muss noch genau terminiert werden. Wir freuen uns schon sehr darauf und werden über das Erlebnis berichten.

 

Text: SEI

Ein Ausschnitt aus der aktuellen EL PUENTE-Pinnnwand, dem internen Info-Magazin, zu dem wir einen kleinen Teil beigetragen haben.